Geamoc Logo.png

Über Uns

Wir sind ein kleiner, ausschließlich ehrenamtlich arbeitender Verein, der sich seit 1994 in dem südostafrikanischen Binnenland Malawi, vorrangig für arme Waisenkinder und Jugendliche sowie für Frauen, engagiert. 

Malawi gehört zu einem der ärmsten Länder der Welt, obwohl es nie einen Bürgerkrieg durchgemacht hat und seit 1993 ein leidlich funktionierendes demokratisches Regierungssystem aufweist. Es gibt eine freie Presse, eine unabhängige Justiz und ein professionelles kleines Militär, das die demokratische Grundordnung nicht nur akzeptiert, sondern schützt. 

Unser Verein wurde 1994 von Brigitte Kuhlmann gegründet, die persönliche Beziehungen nach Malawi unterhielt. Frau Kuhlmann wurde für ihre Arbeit für GEAMOC e.V. mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. 

Wir verfügen über ausgezeichnete und bewährte Arbeitsstrukturen in Malawi. Die Mitglieder unseres Vorstands und viele unserer Vereinsmitglieder kennen Malawi aus eigenen – manchmal mehrjährigen - Arbeitsaufenthalten.  

Unser Verein ist auch in Malawi offiziell registriert. Wir haben einen Koordinator in Blantyre und einen ehrenamtlichen Chairman in Zomba, die unsere Projekte seit vielen Jahren vor Ort koordinieren und überwachen. 

Der Vorsitzende reist in der Regel mindestens einmal im Jahr nach Malawi, und das grundsätzlich auf eigene Kosten. Dabei werden die Projekte und die geförderten Kinder, Jugendlichen und Frauen besucht und die Verwendung der Spendengelder überwacht. 

 
 

Unsere Ziele

Betreuung und schulische Grund- und Weiterbildung von Waisenkindern 

Qualifikation von benachteiligten Waisenkindern und Eröffnung von Lebenschancen durch Bildung 

Schaffung und Unterstützung von Erwerbsmöglichkeiten für Frauen, die sich um Waisenkinder kümmern 

DSC08243.JPG

Unsere Projekte

Wie sieht unsere konkrete Arbeit in Malawi aus?

GEAMOC e.V. betreibt zur Zeit eine Maismühle in Jali im Zomba District im Südwesten Malawis. Diese Mühle wird von einem dörflichen Frauenkomitee und einem von diesem angestellten Müller betrieben. Die Mühle arbeitet profitabel. Sie erwirtschaftet den Lebensunterhalt für die engagierten Frauen, die am Gewinn beteiligt sind, und unterstützt aktuell 10 Waisenkinder aus den umliegenden Dörfern mit Schulmaterialien, Schuluniformen, Schul- und Examensgebühren und Wolldecken im Winter.  

Darüber hinaus werden Schulkinder in Lirangwe (Blantyre District), Chiradzulu und Mulanje mit Schulmaterialien. Schul- und Examensgebühren (Sekundarschulen), Schuluniformen und im Winter mit Wolldecken unterstützt. Im malawischen Winter (Juni-August) wird es nachts bei Temperaturen von bis zu 0°C empfindlich kalt. 

Wir fördern auch die Universitätsausbildung von besonders begabten Waisenkindern aus sehr armen Familien. Unseren blinden Schützling Dalitso Gumbayera. hatten wir seit der 1. Klasse unterstützt. Er hat nach einem außerordentlich guten Abitur ein Bachelor-Studium an der staatlichen Universität in Zomba absolviert. GEAMOC e.V. unterstützte ihn mit einem Notebook mit Blindensoftware und finanziell. Mitte 2017 graduierte er und arbeitet seit Anfang 2019 als Lehrer an einem bekannten staatlichen Gymnasium in Blantyre. Er unterstützt jetzt selbst seine armen Familienangehörigen und steht auch GEAMOC e.V. ehrenamtlich vor Ort immer wieder zur Verfügung. Eine wahre Erfolgsstory!! 

Einer junge Frau, Tiyanjane, die auch zu unseren seit Jahren unterstützten Waisenkindern gehört, haben wir das Studium der Logistik ermöglicht. Sie hat das Studium mit gutem Erfolg 2019 abgeschlossen und macht jetzt Praktika in der Hoffnung auf eine baldige Anstellung. 

Auch aus unseren GEAMOC-Reihen hat sich Enock Banda hervorgetan. Er brillierte mit einem ausgezeichneten Abitur und gewann ein staatliches Stipendium, welches ihn aber nur von den relativ hohen Studiengebühren entbindet. Er studiert an der staatlichen Mzuzu University und wird von uns mit Büchergeld unterstützt. 

Unsere ca. dreimal pro Jahr veröffentlichten Arbeitsberichte finden Sie hier:

Malawi-2015 409.JPG
 

 Informationen über Malawi  

Eine gute und aktuelle Informationsmöglichkeit über Malawi bietet das Länderinformationsportal Malawi der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GIZ: 

https://www.liportal.de/malawi/ 

 

Kooperationen und Referenzen

GEAMOC e.V. ist seit 2009 Mitglied der Deutsch-Malawischen Gesellschaft e.V., Berlin. 

Unser Vorsitzender, Dr. Heiko Meinhardt, ist seit 2009 stellvertretender Vorsitzender und Gründungsmitglied der Deutsch-Malawischen Gesellschaft e.V., Berlin. 

www.d-ma-g.de

Der Vorstand

Kassenwart:

 

Karl Ost

Vorsitzender:

Dr. Heiko Meinhardt

Stellvertretende Vorsitzende:

Lilo Frenkel